Meditation_kl.jpg

Meditationen

Meditationen sind Geistesübungen, die auf alten spirituellen Traditionen aus verschiedenen Kulturen und Religionen basieren, die unser Denken, Fühlen und Erleben nachhaltig positiv verändern können. Wir üben eine rein weltliche Form.

Die Einsichtsmeditation (Vipassana), die als Achtsamkeitsmeditation praktiziert wird, übt das freundliche, nicht-wertende Beobachten und Sein mit den körperlichen, gedanklichen und emotionalen Erfahrungen des gegenwärtigen Augenblicks. Als ‚Nebeneffekt‘ können dabei konzentrierte Ruhe, innere Klarheit, Gelassenheit und körperliche Entspannung entstehen. Das Meditieren in Gruppe ermöglicht eine besondere Erfahrung von Gemeinsamkeit, Verbundenheit und spürbarer Energie.

In den Meditationsveranstaltungen werden entweder bereits aus MBSR- und MBCL-Kursen bekannte Meditationen geübt und aufgefrischt oder neue Meditationen mit speziellem Fokus angeleitet. Die Meditationen dauern zwischen 30 und 45 min; danach ist ein kurzer Erfahrungsaustausch in der Gruppe möglich.

Meditationsreihe „Auf dem Weg nach innen“

Meditationsreihe „Zurück zur wahren Natur“